Netdata

Netdata ist die leistungsfähigste Monitoring-Lösung, die kaum einer kennt. Das wird sich vielleicht jetzt mit der Einführung von Paketen in Debian “Sid” und Ubuntu 18.04 ändern. Allerdings funktioniert auch die manuelle Installation reibungslos und bringt ein Deinstallations-Skript mit, sodass keiner Angst haben muss, die Software auszuprobieren.

Ursprünglich spezifisch für Echtzeit-Performance-Monitoring entwickelt, hat Netdata im letzten Jahr ein Alarmierungsfeature hinzugewonnen, das es auch für die üblichen Monitoring-Aufgaben tauglich macht. Das Gleiche gilt für die Speicherung von History-Daten, die das bis dato rein speicherbasierte System bis vor kurzem nicht bot. Dafür besitzt es zahlreiche Schnittstellen zu Zeitreihendatenbanken wie Graphite, InfluxDB und sogar der Monitoring-Lösung Prometheus. So lässt sich das Beste aus zwei Welten vereinen: grafisches Echzeit-Monitoring mit Netdata und das klassische Trending und Alerting mit einem angeflanschten Backend.

https://www.netdata.cloud/about

Schreibe einen Kommentar